Bezauberndes Lichtermeer

Was ist schöner als ein Stadtrundgang in Budapest? Ein Stadtrundgang in Budapest am Abend! Wenn die Sonne untergeht und die festliche Beleuchtung der Prachtgebäude angehen, sieht man die Donaumetropole mit anderen Augen.

Der Spaziergang führt entlang der Donau und zeigt die beleuchteten Sehenswürdigen sowohl auf der Budaer, wie auch der Pester Seite: das moderne Ensemble von Nationaltheater und dem Palast der Künste, die hundertjährigen Gebäude der Zentralen Markthalle und des Gellértbades, die neu restaurierte Freiheitsbrücke, das über der Stadt thronende Freiheitsdenkmal, die elegante Elisabethbrücke, den barocken Königlichen Palast, den Musikpalast der Pester Redoute, die mächtige St. Stephan's Basilika - und nachdem wir über der voll beleuchteten Kettenbrücke die Donau überqueren, steigen wir noch zur einzigartigen Matthiaskirche rauf und schauen über die romantische Fischerbastei das imposante Parlamentsgebäude an.

Natürlich gibt's nicht nur massenweise Fotomotive, sondern auch schöne, romantische, skurrile und manchmal auch schaurige Geschichten und Legenden über die Hauptstadt der Ungarn dazu...

Dauer der Führung: 2.5 Stunden

Preis: 150 EUR / Gruppe (bis 12 Personen)

Startplatz: am Kossuth Lajos tér, südlich vom Parlament, bei der Reiterstatue des gr. Gyula Andrássy (s. GoogleMaps)